NaNoWriMo 2009 vor zwei Wochen beendet

Es ist nun schon zwei Wochen her, dass der diesjährige National Novel Writing Month 2009 mit dem 30. November 00:00 Uhr Ortszeit beendet wurde. Doch erst jetzt komme ich dazu, schnell einige wenige Gedanken hierzu los zu werden.

Wie man auf der rechten Seite sehen kann, zeigt das NaNoWriMo-Icon an, dass ich es geschafft habe. Doch, es war streckenweise ein Krampf, die 50.000 Wörter zusammen zu klauben. Schlimmer ist jedoch der Umstand, dass mein Text zwar ein Ende, aber trotz allem noch nicht fertig ist. Es fehlt noch an Substanz, es sind Episoden angedacht, die bisher nur angedeutet worden sind und überhaupt sind Teil II und III des Romans noch sehr unvollständig und fleddrig. Es heißt also, in den nächsten Monaten das Werk zu vervollständigen und zu beenden, um es anschließend großangelegt zu edieren. Das wird ein Spaß.

Nichtsdestoweniger habe ich wohl einige Textpassagen zu Papier gebracht, die mir sehr gut gelungen vorkommen. Ob dieses Gefühl bestehen bleibt während des weiteren Prozesses, bleibt abzuwarten. Wenn ja, spricht es für die Qualität. Dennoch bleibt letztlich ein fader Beigeschmack, den NaNoWriMo zwar gewonnen, aber mit einem unfertigen, halbgaren Text unterm Arm die Ziellinie überquert zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s